Foxtasy's Autumn Alraune

Rufname: Ricki

 

Alraune kam als zweiter  Welpe mit einem Gewicht von 230g auf die Welt. damit hatte sie das höchste Startgewicht.

Hier ist die Süße im Alter von vier Wochen.

Sie war von Anfang an sehr lieb und anhänglich.

Hier ist sie schon getrimmt. Alraune lebt jetzt in Bayern. Sie darf dort sogar mit zur Jagd.

 

 


Heute haben wir einen lieben Brief von Alraune und ihren Menschen bekommen. Sie wird jetzt Ricki gerufen. Schöner und passender Name.

Ricki verfügt in der Welpenspielstunde über ein überschwengliches Temperament. Sie fühlt sich unter den Hunden sehr wohl und ist von allen die Schnellste.
Außerdem besucht sie die Hundeschule und beherrscht Kommandos schon recht gut. Ihre jagdlichen Anlagen werden auch schon gefördert und es sieht so aus, als ob sie ein sehr guter Jagdbegleiter wird.

Für die Enkelkinder ist sie ein toller Spielkamerad und wird von allen innig geliebt.

Bilder sind auf einer Fotoshow. Ich muss sehen, dass ich es irgendwie schaffe, sie hier einzustellen.

 

04.April 2009

Eine sehr freudige Überraschung haben mir Ricki und ihre Menschen beschert. Sie haben auf dem weiten Weg von Bayern an die Küste einen Abstecher zu uns gemacht. Es war so schön die Ricki wieder mal zu sehen. Sie hat auch gleich ihre kleinen Halbgeschwister begrüßt.
 

Natürlich gibt es Bilder

  

Ende 2009 erhielten wir die traurige Nachricht, dass Ricki leider langsam erblinden wird. Leider habe ich keine gesicherte Diagnose von ihrem Tierarzt erhalten, so dass ich die genaue Ursache nicht kenne. Ihre Menschen tun alles für sie und versorgen sie mit den notwendigen Medikamenten.

10.Oktober 2012

Zu Rickys fünften Geburtstag erreichten uns erfreuliche Nachrichten. Ihre Augenerkrankung hat sich auch dank der Fürsorge ihrer Besitzer stabilisiert. Die Erblindung ist zumindest bis jetzt noch nicht schnell fortgeschritten so dass Ricky immer noch recht gut sehen kann. Das freut uns natürlich sehr und wir wünschen Ricky und ihrer Familie, dass dieser Zustand noch lange stabil bleibt.

 

zurück zur Übersicht